Telekom-Bahn Hotspots überall nutzen

20131023-155229.jpg

Die Bahn hat sich letztens ja mit der Telekom zusammengetan, um an bestimmten Bahnhöfen 30min lang kostenloses Internet an den üblichen T-Hotspots zu verfügung zu stellen.
Wenn man nun woanders einen Telefonzellenhotspot bemerkt, der nicht unbedingt am Bahnhof steht, sondern irgendwo in der
Stadt/Pampa/woauchimmeraußerMcDonalds, gilt diese Hotspotfunktion ebenfalls. Sie ist nur nicht direkt erkennbar. Wenn man nun die URL (cms-hotspot.telekom.de/remote/TD/db-stationandservice-sms/de_DE/web/start/index.html) auf die man bei einem offiziellen Bahn-Hotspot umgeleitet wird, abspeichert und diese bei einem normalen T-Hotspot aufruft, kann man sich dort auch einen Logincode an sein Handy schicken lassen und 30min lossurfen.
Das sollte theoretisch auch an anderen Bahnhöfen funktionieren, die nicht auf der Liste stehen, aber Hotspots der Telekom besitzen.
Ob das beabsichtigt war oder nicht; diese Lücke ist voll und ganz akzeptabel! Danke Bahn und Telekom! 🙂

Veröffentlicht in Allgemein, Sonstiges Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*